Sonntag, 6. Mai 2018

FJKA 2018 an der Frau

Frühling an der Ostsee



Wie erwartet raubt mir die neue Ferienwohnung etwas meine Näh- und Blogzeit. Aber stricken kann man ja Gott sei Dank fast überall. Ich will auch nicht klagen, denn die Nähe zum Meer ist einfach toll!




So wurde meine Strickjacke zwar pünktlich zum Finale fertig, nur Bilder an der Frau waren einfach nicht mehr drin. Das habe ich jetzt nachgeholt.




Die Strickjacke ist im Armloch etwas eng, da passt höchstens ein Top drunter. Auch könnte sie ein paar Zentimeter weiter sein (oder ich zwei Kilo leichter). Sie trägt sich aber sehr gut.

Vielen Dank an die beiden Organisatorinnen des Frühlingsjäckchen-Knit-Along 2018!
Die anderen Frühlingsjäckchen, die beim Finale der Herzen dabei sind, kann man hier bewundern.
Schön dabei zu sein !
LG Monika

Kommentare:

  1. Hallo Monika!
    Deine Strickjacke ist prima geworden, sieht sehr chic aus.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, es geht nix über das Meer! Und am Meer nix über ein warmes Jäckchen. Von daher: alles richtig gemacht!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, Jacke und Meer! Da war ich letztens auch erst ;) Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Dann ist das doch die optimal Jacke für einen Strandspaziergang, wenn der Wind kommt und man etwas über das Sommertop ziehen möchte, sehr schick.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich tolle Jacke, die durch die Farben auch sehr frühlingshaft daherkommt! Und der tolle Hintergrund tut sein übriges für die Fotos!

    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Grüngeringelt und dann noch an der Ostsee - gefällt mir sehr gut. Schön finde ich, dass die Ärmel nicht komplett geringelt sind.
    LG Malou

    AntwortenLöschen