Dienstag, 15. August 2017

Ein Josephinentuch (4) im Morgengrauen

Meine Freundin fand diese Tuch wunderschön und so war ein Geburtstagsgeschenk schnell gefunden. Das Original-Tuch ist über 2,20 m lang und das Stricken war etwas langweilig. So habe ich jetzt anstatt 400 Gramm nur 250 Gramm verstrickt. Ich finde, es ist mit 1,90 m immer noch sehr groß und einfacher zu handhaben.
Die kraus gestrickten Josephinentücher sind so schön griffig und angenehm zu tragen. Ich fand bei Lady Dee´s Traumgarne eine schöne Farbkombi (Morgengrauen) von dunkelrot zu hellgrau. Die Traumgarne sind ein wenig preiswerter und haben nicht so lange Lieferzeiten, wie 100Farbspiele. Gestrickte Geschenke erhalten bei mir oft einen kleinen Anhänger.












Die Beschenkte war so nett und hat ein paar schöne Tragefotos gemacht,
incl. Strand und Meer. Schön, oder!?
Vielen Dank dafür!






Ich zeige das Tuch bei Creadienstag, "auf den Nadeln" und Gehäkeltes&Gestricktes


Mittwoch, 9. August 2017

Happy Summer SEW-ALONG - 3. Treffen

Es wird wieder Zeit für eine kleine Zwischenstandsinfo beim Happy Summer Sew-Along. Ich hatte schon meine erste Anprobe. Ein paar Kleinigkeiten musste ich ändern:

1. den Halsausschnitt habe ich etwas erweitert, so nah am Hals mag ich den Ausschnitt nicht und wäre wohl auch nicht mit dem Kopf hindurchgekommen. 

2. den Brustabnäher habe ein wenig nach unten verlegt 


3. in der Taille habe ich etwas zugegeben

Leider sind durch das Muster kaum Details zu erkennen.
Als Nächstes werden die Seitennähte verschlossen und die Belege angebracht.


Wie im letzten Post berichtet nutze ich dieses Projekt, um mich mit meiner neuen Nähmaschine vertraut zu machen. Leider ist neue Maschine eine Diva, wenn es um das Nähgarn geht. Nur die guten Markengarne werden akzeptiert. Auch der Einfädler zickt ein wenig bei dünnen Nadeln oder ich stelle mich zu ungeschickt an. Aber sonst bin ich bisher zufrieden. Sie schnurrt wie ein Mietzekätzchen und ist erheblich leiser als meine alte Pfaff.  Auch die Beleuchtung ist toll und tut meinen Augen richtig gut!
Die anderen Sommerprojekte könnt ihr hier sehen.


Danke an Melanie für die nette Organisation!
Schön dabei zu sein!
LG Monika

Dienstag, 8. August 2017

Projekt Gruppenkostüm - Zwischenstand

Ich habe in diesem Post davon berichtet, dass unsere Hula-Tanz-Gruppe neue einheitliche Wickelröcke bekommen soll. Ich bin jetzt in die Produktion des Gruppenkostüms eingestiegen. Ich nähe nicht alle Röcke, denn einige andere Gruppenmitglieder sind auch gute Schneiderinnen und ein Rock wurde auch schon eingeweiht. Bisher habe ich zwei Röcke fast fertig und einen in Planung.
Ich habe mir letzte Woche eine neue Nähmaschine gekauft (Details dazu hier) und so ein einfaches Projekt eignet sich gut zum warm werden. Das Handling ist doch ganz anders. Bei meiner alten Maschine konnte ich den Ober- und Unterfaden fast blind einführen. Hier braucht es doch mal einen Blick in die Anleitung. Ich habe bei meiner alten Maschine die Stickprogramme selten genutzt. Jetzt ergab sich aber das Problem, wie soll eine Tanzgruppe die maßgefertigten aber gleich aussehenden Röcke auseinander halten?

Also habe ich in die Innenseite des Bündchens die Namen gestickt, dekoriert mit kleinen Blümchen. Sieht nett aus und erfüllt seinen Zweck.


Ich zeige das beim Creadienstag!
LG Monika



Montag, 7. August 2017

Sommertop aus Bändchengarn


Ich habe zum Geburtstag von meiner Schwester einige Knäuel Bändchengarn  (Coco von Lana Grossa) geschenkt bekommen.











Sie hat umsichtiger weise sogar das passende Anleitungsheft beigelegt. Sonst hätte ich auch wirklich nicht gewusst, was man aus so einer Qualität stricken kann.





Das Bändchengarn im Materialmix erfordert beim Stricken viel Aufmerksamkeit.
Ich habe mit NS 5 gestrickt, um ein möglichst leichtes und luftiges Teil zu erhalten. Da musste ich die Anleitung etwas anpassen und ich habe auch viel weniger verbraucht als angegeben.


Ich habe in der Runde gestrickt, da ich mir auch nicht sicher war, wie längere Nähte bei dieser Qualität aussehen. Ich vermeide einfach Nähte, wo es nur geht!

Der Rest reichte noch für einen Schal mit Fallmaschen.



Ich zeige das bei "auf den Nadeln" und Gehäkeltes&Gestricktes
Schön wieder dabei zu sein!
LG Monika







Freitag, 4. August 2017

Happy Summer SEW-ALONG - 2. Treffen und ein neues Schätzchen

Wie bereits berichtet war ich länger Zeit ohne Nähmaschine, da mein Schätzchen (fast 30 Jahre alt) dringend eine Inspektion incl. gründlicher Reinigung brauchte. Bei der Abgabe der Maschine nutzte die Nähmaschinenverkäuferin meines Vertrauens natürlich die Gelegenheit, um mich auf die Super-Nähmaschine hinzuweisen, die gerade in einer Sommeraktion als Sonderangebot angeboten wird. Ich hatte mir aber ein finanzielles Limit für den Kauf einer neuen Nähmaschine gesetzt. Nach mehrfacher Analyse meiner Anforderungen an eine Nähmaschine und Überlegungen, wie viel Geld ich wirklich ausgeben will, kam ich zu der Entscheidung, dass das angepriesene Modell doch nicht zu mir passt. Zu schwer, zu riesig und zu teuer! Ein kleineres Modell passt viel besser zu mir.

Ich bin kein Spieltyp, der viele Zierstiche braucht. Wenn eine Nähmaschine jedoch gut beleuchtet ist, dann ist es für mich schon ein großer Pluspunkt. Ich merke leider: Die Augen werden mit dem Alter nicht schlechter, nur alles wird dunkler! Leider! Hier wird der ganze Arbeitsbereich in gleißendes Licht getaucht. Natürlich bietet die Nähmaschine auch sonst jede Menge Details, die an meinem Schätzchen fehlen. So habe ich jetzt u.a. einen Jerseystich, eine Geradstichplatte und einen Kniehebel.
Elna Excellence 680
Ich habe die alte Maschine aber trotzdem noch mal durchchecken lassen, denn sie ist doch um einiges leichter und falls ich mal außer Haus nähen möchte, sicher die bessere Wahl.

Jetzt nutze ich den Happy Summer SEW-ALONG um das gute neue Stück einzuweihen.Ich habe schon das Schnittmuster vorbereitet. Ich nähe meist Größe 42 oder 44 und gebe in der Taille etwas dazu. Das ist zwar nicht immer nötig, aber ich habe da gerne etwas Reserve!

Die anderen Sommer-Projekte könnt ihr hier sehen.
Vielen Dank an Melanie für die Organisation!
Schön dabei zu sein!
LG Monika



Dienstag, 1. August 2017

Die Drei vom Blog - Socken KAL





Ich habe mir wie schon hier berichtet bei einem Ausflug nach Flensburg eine schöne handgefärbte Sockenwolle von Wollsucht mitgebracht. Jetzt bot sich eine tolle Gelegenheit sich an einem Socken KAL zu beteiligen. Die Gruppe sammelt die Ideen auf Facebook. Da habe ich auch eine passende Anleitung von Schachenmayer gefunden. Es handelt sich um ein Zickzackdesign. Der Anfang gefällt mir schon sehr gut.



Auf Instagram fragen die #dreivomblog nach der allerersten selbstgestrickten Socke. Tja, meine existiert nicht mehr. Ich bin niemand, der alles aufbewahrt und so ist mein erstes Paar Socken, Entstehungsjahr ca. 1980, schon lange aussortiert. Die Hacke war selbst konstruiert und mit Zopfmuster aus weinroter Sockenwolle gearbeitet. Einen Blog habe ich erst seit kurzem und so gibt es auch keine Fotos!

Danke an die Organisatorinnen!
Ich zeige das Projekt auch bei "auf den Nadeln im August"
Schön dabei zu sein!
LG Monika

Mittwoch, 26. Juli 2017

Happy Summer SEW-ALONG



Melanie lädt auf ihrem Blog "alles NähBAR" zu einem gemeinsamen Sommer-Näh-Event ein. Ich mag dieses gemeinschaftliche Nähen sehr gerne und so nehme ich teil, obwohl ich im Moment gar keine Nähmaschine habe, denn mein Schätzchen ist in Reparatur. Aber ich habe eine Idee, die ich diesen Sommer gerne umsetzten möchte:


Das Top von "how to do Fashion"

Ich hasse das Zusammenkleben von Schnittmustern. Entweder ich verzichte oder ich lasse auf A0 plotten. Aber hier habe ich eine Ausnahme gemacht, denn das kostenlose Top ist momentan der Renner im Netz und es gibt viele tolle Beispiele auf den Blogs, z. B. Mema und Nina.
Außerdem habe ich viel Platz auf meiner Arbeitsfläche, da die Nähmaschine ja abwesend ist. 

Ich habe auch noch einen netten Rest in meinem Fundus gefunden, den ich verwenden kann und so passt das Projekt perfekt in meine Stoffdiät. Es ist ein leichter weißgrundiger Baumwollstoff. 

Ich werde mich schon mal mit dem Zuschnitt beschäftigen und nächste Woche soll meine Nähmaschine aus der Reparatur zurück kommen. Ich spiele sogar mit dem Gedanken mir eine neue Maschine zuzulegen. Mein Schätzchen ist fast 30 Jahr alt und kommt so langsam in die Jahre!


Danke an Melanie für die Organisation!
Die anderen Sommerprojekte findet Ihr hier.
Schön dabei zu sein!
LG Monika