Sonntag, 18. Dezember 2016

WKSAL 2016 4. Treffen

Heute ist das vorletzte Treffen der Weihnachtskleiderschneiderinnen 2016. Ich bin leider noch nicht fertig. So sieht es bei mir im Moment aus:
Beim letzten Treffen warf ich die Frage auf, ob es nicht zu gefährlich ist einen Schlitz am Halsausschnitt zu arbeiten. Der Cordstoff ist doch sehr dick und ich hatte Sorge, dass das nicht so perfekt wird. Ich bin im Bereich des Ausschnitts immer sehr kritisch, da jeder dort zuerst hinschaut. Ein krummer Saum fällt meist nur den Profis auf. Ich habe mich dann entschieden zwei kleine Probemodelle zu arbeiten.
Die stellte ich dann zu Abstimmung bei Instagram. Die Meinung war eindeutig, der rechte Schlitz sollte es sein. Ich war überrascht. Wie gefügig der Cordstoff ist. Es war einfacher als gedacht. 

Den Reißverschluss habe ich auch schon eingenäht. Ich habe mich dabei aber nicht an die Anleitungen für sichtbare Reißverschlüsse gehalten, sondern einfach die Zähnchen frei gelasssen. 

Die Änderung der Abnäher hatte ich bereits auf den Schnitt übertragen. So er konnte ich das Futter richtig zuschneiden. Der Futterstoff ist noch von meinem letztjährigen Weihnachtskleid. Das habe ich dann doch nicht gefüttert.

Ich war mir nichts sicher, ob das Kleid Taschen bekommen sollte. So etwas entscheide ich oft sehr spät. Damit man auch gut in die Tasche greifen kann, verwende ich beim Platzieren den Kugelschreibertrick.

Leider ist das Aufnähen der Taschen extrem unbequem, wenn man das Kleid schon fast fertig hat.

Ich möchte das Kleid füttern und den Ausschnitt und die Armlöcher mit Vliseline verstärken. Der Schnitt sieht das aber nicht vor und so musste ich erstmal basteln.

Die Schnittteile sind auch zwingend nötig, wenn ich nochmal eine ungefütterte Version nähe. Jetzt muss nur noch das Futter in das Kleid und es muss gesäumt werden. Ich werde es aber wohl nicht zum Finale schaffen. Die Geschenke für meine Schwester sind noch nicht fertig und die haben Vorrang! Außerdem möchte ich heute noch die Weihnachtspost erledigen:

Die anderen, sicher erfolgreichereren Weihnachstkleidschneiderinnen könnt ihr hier bewundern.
Vielen Dank an die Organisatorinnen und allen einen schönen 4. Advent!
LG Monika







Kommentare:

  1. Na das sieht doch schon gut aus. Das wird noch was. Schönen vierten Advent

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass es mit dem Ausschnitt gut geklappt hat und dem RV, schat toll aus. LG kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, jeder guckt zuerst auf den Ausschnitt. Da bin ich auch sehr penibel, während der Saum nicht 100%tig sein muss.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Der RV in Kontrastfarbe ist echt ein Hammer, das gefällt mir total gut. Und dass du den Aussschnitt-Schlitz gemeistert hast, freut mich - das Probemodell war eine schlaue Idee! Schade aber, dass du nicht fertig wirst bis zum Finale - aber vielleicht kannst du das Kleid zu Weihnachten doch noch tragen, bis dahin sind es ja ein paar Tage länger.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen