Dienstag, 27. Oktober 2015

Josephinentuch (2) für Marlies

Meiner Schwiegermutter ist immer kalt am Hals. Also habe ich ihr eines meiner bewährten Josephinentücher zum Geburtstag gestrickt. Die Wolle ist eine Sockenwolle von EBAY mit einem langen Farbverlauf. Ich habe 200g verbraucht.
Ich nehme für die dünne Sockenwolle NS 5, da wird das Ergebnis dann so schön fluffig. Es sind nur rechte Maschen! Ich stricke so etwas gerne, wenn die Konzentration für schwierige Muster nicht mehr ausreicht oder mir bei sehr dünnen Nadeln die Finger weh tuen. Das Ergebnis finde ich sehr gelungen!
Zum Abschluss habe ich hier noch eine Rüsche angestrickt. Dafür wird jede zweite Masche verdoppelt und das in jeder zweiten Reihe! Man sollte sich dafür nur ausreichend Wolle zurückbehalten, denn das frisst richtig Garn.
Nun noch ein paar Tragebilder für die sich mein nette Kollegin Heidi zur Verfügung gestellt hat.




Kommentare:

  1. Schönes Tuch und sehr schöner Farbverlauf!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. gefällt mir gut
    einfache Strickmuster mit relativ dicken Nadeln zum Erholen, das kenne ich auch
    und Sockenwolle ist super für solche Strickteile

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen