Sonntag, 18. Februar 2018

FJKA 2018 - 2. Treffen

Beim gemeinschaftlichen Frühlingsjackenstricken stand meine Form letzte Woche schon fest und auch das Material habe ich jetzt beisammen. Ich habe bei EBAY Wolle als Ergänzung für meine 3 Knäuel aus dem Bestand bestellt. Tja, ich habe da wohl zu sehr auf die Lauflänge geachtet und nicht so sehr auf die angegebene Maschenprobe. Die Garne sind sehr unterschiedlich, auch wenn sie farblich gut zusammenpassen.
Ich habe eine ausführliche Maschenprobe gemacht, zumindest für meine Verhältnisse, und habe mich jetzt entschieden, diese Unterschiedlichkeit als Effekt einzusetzen. Das Lochmuster hat den Geschmackstest nicht bestanden.

Ich stricke Ringel im 2 Reihen Rhythmus und das Ergebnis gefällt mir gut. Die Ungleichmäßigkeiten werden sicher nach der ersten Wäsche verschwinden. Ich stricke mit NS 5, um ein schönes luftiges Frühlingsjäckchen zu bekommen.
Für was sich die anderen Frühlingsjäckchenstrickerinnen entschieden haben könnt ihr hier lesen.

Danke an die Organisatorinnen.

LG Monika

Kommentare:

  1. Hej Monika,
    Ringel mag ich total gerne und die beiden garne haben zusammen einen tollen effekt :0)hab noch einen schönen Sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Die Streifen sehen um Längen besser aus als das Lochmuster, eine gute Entscheidung und die Farbkombination ist auch sehr schön.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Das Streifenmuster ist eine gute Wahl, finde ich. Das Lochmuster passt sicherlich besser zu einem anderen Garn. Viel Spaß beim Stricken!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. So ein geringeltes Jäckchen ist wirklich frühlingshaft! Und die unterschiedlichen Garnstärken wirken interessant ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Ringel sind immer gut.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Geringelt UND Grün geht ja immer! Ich denke mit den schmalen Ringeln wird das ein schönes, kleines Jäckchen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Ringel und in Nadelstärke 5 müßte es flott gehen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein sehr schönes Garn, ich bin schon ganz gespannt auf Dein Strickjäckchen! Weiterhin viel Spaß beim Stricken!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  9. Die Ringel gefallen mir auch viel besser als das Lochmuster. Schöne Farbkombi.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön mit den Ringeln. Das wird was. Lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Ringel geht immer und deine Entscheidung war goldrichtig.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  12. Oh, toll, du strickst auch ein Ringeljäckchen! Gefällt mir gut, und dann ringeln wir beim Finale gemeinsam, ok? :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen