Mittwoch, 26. Juli 2017

Happy Summer SEW-ALONG



Melanie lädt auf ihrem Blog "alles NähBAR" zu einem gemeinsamen Sommer-Näh-Event ein. Ich mag dieses gemeinschaftliche Nähen sehr gerne und so nehme ich teil, obwohl ich im Moment gar keine Nähmaschine habe, denn mein Schätzchen ist in Reparatur. Aber ich habe eine Idee, die ich diesen Sommer gerne umsetzten möchte:


Das Top von "how to do Fashion"

Ich hasse das Zusammenkleben von Schnittmustern. Entweder ich verzichte oder ich lasse auf A0 plotten. Aber hier habe ich eine Ausnahme gemacht, denn das kostenlose Top ist momentan der Renner im Netz und es gibt viele tolle Beispiele auf den Blogs, z. B. Mema und Nina.
Außerdem habe ich viel Platz auf meiner Arbeitsfläche, da die Nähmaschine ja abwesend ist. 

Ich habe auch noch einen netten Rest in meinem Fundus gefunden, den ich verwenden kann und so passt das Projekt perfekt in meine Stoffdiät. Es ist ein leichter weißgrundiger Baumwollstoff. 

Ich werde mich schon mal mit dem Zuschnitt beschäftigen und nächste Woche soll meine Nähmaschine aus der Reparatur zurück kommen. Ich spiele sogar mit dem Gedanken mir eine neue Maschine zuzulegen. Mein Schätzchen ist fast 30 Jahr alt und kommt so langsam in die Jahre!


Danke an Melanie für die Organisation!
Die anderen Sommerprojekte findet Ihr hier.
Schön dabei zu sein!
LG Monika

Kommentare:

  1. Hallo Monika,

    das ist ja ein tolles Projekt. Könnte mir auch gefallen! Bin gespannt wie es wird.

    Liebe Grüße Melanie (Alles NähBAR)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag solche gemeinschaftlichen Projekte auch immer gerne :)
    Und das ist wirklich ein toller Schnitt.

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das Top gefällt mir, ich glaube, das muss ich auch haben.
    Mal sehen, ob sich noch Stoff findet... Dank der Stoffdiät ist mein Lager ziemlich abgegrast :)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen