Donnerstag, 27. April 2017

Grünes Ostertuch



Tuch Lizard
Ich nehme im Urlaub gerne etwas zu häkeln mit und in meinem Wollvorrat schlummerte noch ein handgefärbtes Lacegarn, dass ich beim Kieler Wollfestival gekauft hatte. Die Anleitung fand ich, wie schon oft, bei Ravelry. Das Muster hat einen Vorteil, den ich sehr liebe. Man kann es beliebig verlängern und die Wolle so komplett aufbrauchen.  Unser Osterurlaub wurde etwas durch Hagel, Schnee und Sturm getrübt, da blieb jede Menge Zeit fürs Häkeln. So wurde das Tuch bis zur Abreise fertig!
Häkeln wird wohl nie meine ganz große Leidenschaft, aber so kleine Projekte machen mir Spaß.
Ich zeige das bei RUMS und Gehäkeltes&Gestricktes!

Dienstag, 25. April 2017

Socken zur Silberhochzeit



Wir sind inzwischen in einem Alter, wo man doch tatsächlich von Paaren zur Silberhochzeit eingeladen wird, mit denen man bereits die grüne Hochzeit gefeiert hat. So auch hier.

Wie so oft wurden Geldgeschenke gewünscht. Einen Geldschein in einen Umschlag stecken ist jetzt nicht so mein Stil. Ich wollte etwas persönliches schenken. So verschenke wir zwei Paar Socken und etwas Geld. 

Ich hatte Glück und konnte die gute Regiawolle im Sonderangebot ergattert.
Pink im einfachen Rippenmuster für die Dame und blau meliert mit Zopfmuster für den Herrn. 

Jeweils eine Socken wurde mit Zeitungspapier ausgestopft und oben schauen Geldscheine raus. Das Ganze ist einem Weidenkorb drapiert und mit ein wenig Deko aufgehübscht. Da wir in einem Restaurant gefeiert habe, wurde der Korb noch in Folie eingepackt, damit das Geld etwas geschützt ist.
Das Geschenk kam gut an und so zeige ich es heute beim Creadienstag.




Donnerstag, 20. April 2017

Bunte Sturmmütze


Wir waren über Ostern an der Ostsee. Die Wettervorhersagen warnten vor einem Sturm.
Da musste dringend noch eine Mütze her. Ich habe letztes Jahr in einem kleinen Wollgeschäft zwei Knäuel einer Luxussockenwolle (Millie Colori Socks & Lace Luxe von Lang) gekauft, daraus entstanden bereits mein Adventskalenderschal 2016 und meine Stulpen im Disigual-Style. Den verbleibenden Rest habe ich zweifädig mit einer braunen Regia-Sockenwolle zu einer Meret (hier kostenlos bei Ravelry) verstrickt. Durch die Kombi mit der braunen Wolle wurden die kräftigen Farben etwas gemildert. Die Mütze hat sich schon bewährt und so entstanden diese Fotos in Kellenhusen an der Ostseeküste.

Seebrücke in Kellenhusen
Ich zeige das bei RUMS und "auf den Nadeln" .
LG Monika


Sonntag, 16. April 2017

Frühlingsjäckchen-Knit-Along 2017 Finale

Mein graues Frühlingsjäckchen im gefühlten Herbst

Ich war mit meiner NS 4 diesmal immer gut in der Zeit. Alles lief wie geplant. Allerdings finde ich das Material (Leinen mit Baumwolle) immer noch etwas kratzig und hart. Ich habe ein zweites Modell nach dem gleichen Design in Arbeit allerdings mit einer Baumwolle-Viskose-Mischung.

Die Bilder gestalteten sich etwas schwierig, denn in Schleswig-Holstein war in der letzten Woche eher Herbst. Kalt und windig! Der Balkon fiel aus! Der einzige geschützte Ort mit genug Sonne ist unser Treppenhaus. Es passt aber irgendwie: Graue Jacke vor grauem Hintergrund bei grauem Wetter.

Leider kann auch die kleine Holztulpe keinen Frühling herbei zaubern.

Vielen Dank an die Organisatorinnen für die nette Betreuung des Frühlingsjäckchen-Knit-Along 2017. Die anderen Frühlingsjäckchen mit hoffentlich mehr Grün könnt ihr hier sehen.
Es ist schön dabei zu sein!
LG Monika




Sonntag, 2. April 2017

Auf den Nadeln im April mit Frühlingsjäckchen


Es ist wieder mal Zeit für die monatliche Bestandsaufnahme der Strick- und Häkelprojekte bei "auf den Nadeln". Ich habe momentan vier Projekte in Arbeit.
Das Langzeitprojekt
Schon sehr lange wartet diese Strickjacke auf die Fertigstellung. Es kommen immer wieder andere Projekte dazwischen. Leider sind jetzt auch noch meine Notizen für den ersten Ärmel verloren gegangen.
Material: Baby Merino von Drops
Anleitung: keine

Socken als Silberhochzeitsgeschenk
Wir sind diesen Monat zu einer Silberhochzeitsfeier eingeladen und ich möchte das Geldgeschenk in zwei Sockenpaaren überreichen. Es fehlt nur noch eine 1/2 Socke. Ich stricke ohne Anleitung mit Regia-Sockenwolle.
...mal wieder Häkeln!
Ich suchte schon länger mal wieder ein Häkelprojekt. Ich hatte noch handgefärbte Lacewolle im Fundus. Es soll ein Tuch werden. Bisher habe ich mich noch nicht für eine Anleitung entschieden und bin in der Probierphase.

Zeitgleich ist heute der vorletze Termin des Frühlingsjäckchen-Gemeinschaftsstricken.

Meine Strickjacke ist fertig. Es fehlen nur noch eine entspannende Wäsche und die Fotos an der Frau.

Ich habe sogar schon mein zweites Jäckchen angefangen. Ich stricke nach dem gleichen Design und verwende diesmal eine Baumwolle-Viscose-Mischung. Im Moment ruht das Projekt, da Geburtstage anstehen und die Geschenke rechtzeitig fertig werden müssen.

Die Sammlung der Frühlingsjäckchen kann man hier bewundern und bei "auf den Nadeln im April" gibt es demnächst noch viele weitere Projekte.
Schön wieder dabei zu sein!
LG Monika