Donnerstag, 9. März 2017

Kleid Liva SewAlong 2. Treffen

Ich habe meine Liva fast fertig.  Ich weiß inzwischen auch, wie diese Art Stoff heißt: Cloque! Und, dass er leider kein allzu kräftiges Bügeln mag.
Der Zuschnitt war nicht ganz einfach, da das eingeprägte Muster eine Richtung hat und ich musste das Muster auf dem Ärmel verkehrt herum laufen lassen. Das fällt aber nicht auf! Wenn man die Taschen in einem Kontraststoff arbeitet kann man sehr viel Stoff sparen und auch noch Reste verarbeiten. Das mache ich vielleicht das nächste mal.
Die Kellerfalte am Ausschnitt habe ich 5 cm zugesteppt und dann mit einem, mit elastischer Vliseline verstärken, Beleg verstürzt. Die Quernaht im Vorderteil habe ich nicht mit der Overlock genäht, dass war mir bei den vielen Ecken viel zu riskant. Aber der Stoff näht sich auch mit einer Nähmaschine super!
Die erste Anprobe ergab, dass das Kleid sehr ungewohnt für mich ist, dem ich aber im Allltag eine Chance geben werde! Jetzt muss ich nur noch mit der Hand säumen! Absteppen würde hier einfach nicht gut aussehen!
Die Fortschritte der anderen Liva-Schneiderinnen könnt ihr hier sehen!
LG Monika

Kommentare:

  1. Huii ich bin sehr gespannt auf Tragebilder. Diese Kleider-Form ist bisher bei Dir kaum vertreten. Ich denke, Deine schlanken Beine kommen in dem Kleid gut zur Geltung. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja auch schon so weit, was seid Ihr alles schnell! Schade, dass man das Muster auf dem Foto nicht erkennen kann, aber vielleicht zeigst Du es in der fertigen Version noch einmal

    LG Nadi

    AntwortenLöschen