Sonntag, 27. März 2016

Projekt Brot und Butter Finale


Jeans Upcycling

Ich suchte im Rahmen des "Brot und Butter Projektes" einen Ersatz für meinen schon sehr mitgenommenen und eigentlich auch zu kurzen Jeansrock. Durch Zufall stieß ich auf eine der vielen Anleitungen im Netz zum Thema "aus einer Jeanshose einen Jeansrock nähen". Ich gebe zu, nicht besonders originell und auch nicht neu. Aber es lagern in der hinteren Ecke meines Kleiderschrankes noch einige Jeanshosen, die mir für die Entsorgung zu schade waren. Entweder gefiel mir die Form nicht mehr, oder zu groß usw.

Ich habe die mit dem schönsten Bund herausgesucht und einen Rock daraus gemacht.  Die Länge ist jetzt so, wie ich sie mag - knieumspielt! Der Used-Style gefällt mir auch sehr gut! Es macht den Rock lässig. Er hat den Alltagstest auch schon bestanden!



Culottes oder Bermuda?

Nachdem ich mit der Probe-Culottes sehr zufrieden war, habe ich beim Nähtreff "Sewing by the Sea" das Model mit anderen Taschen nochmal aus Cordstoff genäht.





Ich habe drei neue Teile genäht, die gut in meinen Alltag passen und die ich sicher noch mal nähen werde. Danke an "Frau Siebenhundertsachen" für die Idee zu diesem Sewalong. Für mich war das gemeinschaftliche Nähen diesemal ein voller Erfolg!
Die anderen Ergebnisse seht ihr hier.

Ich wünsche allen frohe Ostern!
LG Monika

Kommentare:

  1. Besonders der Jeans Upcyclingrock gefällt mir sehr. Schöner Gruss Mema

    AntwortenLöschen
  2. Deine Culottes habe ich ja schon an der Ostsee gesehen und sie gefallen mir sehr gut! Und auch die umgearbeiteten Jeans finde ich sehr gelungen. Jeansröcke sind wirklich tolle Brot&Butter-Teile!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen