Mittwoch, 27. Januar 2016

Aus 1 mach 2! Teil 1



Beim MeMadeMittwoch gibt es heute eine Softshelljacke von Lisa zu bewundern. Stilecht im Schnee fotografiert. Wirklich schön geworden!

Fotos sind immer meine schwache Seite. So bin ich froh, wenn sich im Urlaub die Gelegenheit bietet in schöner Kulisse mit ausreichend Zeit und Muße ein paar Fotos zu machen. Also entführe ich euch auf die frühlingshafte Insel Malta! Als diese Fotos entstanden waren zu Hause -6 Grad!

Malta im Januar

Ich wollte unbedingt eine Rosa P. Kleid mit langen Ärmeln nähen. Dieses mit den kurzen Ärmel habe ich im Sommer so gerne getragen. Auf der zweimal jährlich stattfindenden Stoffköste, woanders heißt das Stoffmarkt, fand ich auch sofort einen Stoff, der mir gefiel. Das Nähen lief easy. Ich habe nur die Ärmel und den Armausschnitt ein wenig vergrößert. Alles supi! Aber bei der Anprobe dachte ich nur: "Nachthemd!" Das geht gar nicht. Ich hatte mir solche Mühe gegeben, dass das Muster sich im Rockteil fortsetzt, aber das Ergebnis gefiel mir nicht. Die kleinen Blümchen waren auf so einer großen Fläche nicht zu ertragen. Der Stoff ist so wunderbar kuschelig und ich wollte nicht aufgeben und das Kleid als Nachthemd verwenden. Also habe ich das Kleid noch mal in der Mitte zerlegt.

Ich wollte auf keinen Fall die Ärmel oder das Halsbündchen auftrennen. Das verursacht oft Löcher, die ich nicht riskieren wollte. Ich bestellte Jersey in dunkelblau (für ein neues Rockteil) und orange (für ein angepasstes Oberteil des Liese-Shirts). Das Orange stellte sich als zu grell heraus, aber das dunkelblaue Rockteil schien zu passen.

Ich ergänzte die Ärmel mit dunkelblauen Bündchen. So 100%ig bin ich noch nicht überzeugt, Aber erst mal bleibt es so!


Das Blümchenrockteil wartet noch auf seine Verwendung. Es ist ein Projekt in meinem Ufo-Abbau SewAlong.

Schön wieder dabei zu sein auch wenn mich der norddeutsche Schmuddelwinter wieder voll im Griff hat!

LG Monika








Kommentare:

  1. Der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Dein Kleid gefällt mir ausgesprochen gut und die roten Schuhe dazu sind das i-Tüpfelchen.

    Liebe Grüße, Irene

    AntwortenLöschen
  2. Das war die richtige Entscheidung. Das Kleid sieht mit dem schwarzen Rockteil viel schöner aus.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  3. Ach, welch herrlicher Blick in die Wärme! der UFO-Abbau hat sich doch sehr gelohnt. Mit gefällt es!
    Würdest du bitte noch den Link zum Me Made Mittwoch ergänzen. Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Meike!
    Mein Link steht gleich am Anfang! Klappt da etwas nicht?
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbare Rettung! Das dunkelblau ergänzt die Blümchen ganz wunderbar und das Kleid ist in der jetzigen Form so als ob es hätte schon immer so sein sollen. LG kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Das hast du super gerettet! Ich bin auchimmer sehr schüchtern bei Mustern aller Art, da ich fürchte, wie ein Clown im fertigen Teil auszusehen. Deine Lösung macht mir Mut! Und danke fürdie tollen Fotos, ein bisschen Sonnenschein kann man ja dieser Tage gut gebrauchen.
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen