Samstag, 14. November 2015

Weihnachtskleid Sew Along 2015


Ich würde so  gerne beim WKSAL 2015 mit machen, habe aber gleichzeitig auch die Befürchtung mir da ein bisschen viel vorzunehmen. Ein Wochenende fällt fürs Nähen total aus. Da wird die Zeit vielleicht etwas knapp.

Ideen habe jedoch reichlich.


1. Auf Nummer Sicher gehen! Ich liebe Jerseykleider und finde sie einfach wunderbar bequem. Das Nähen ist hier auch nicht das ganz große Problem, sondern bekanntes Terrain. In der neuen Fashion Style habe ich ein Modell gesehen, dass genau meinen Wünschen entspricht.

 Der Stoff darf dann auch ruhig etwas besonderes sein, mit ein bisschen Glitzer und Glimmer.

2. Die Alternative wäre ein Kleid weit außerhalb meiner Wohlfühlzone. Ein Kleid aus Webstoff  nach einem englischen Schnittmuster (McCall`s M6891) mit einem weiten Rock und noch abzuwartender Passform.









So etwas habe ich für mich noch nie genäht und auch noch nie getragen. Es wäre aber auch die ideale Gelegenheit ein Probekleid mit Hilfe lauter fachkundiger Nähbloggerinnen zu nähen. Ich habe schon Stoffproben vorliegen, denn es soll ein tragbares Probekleid werden. Mit dem grünen Stoff wäre es wohl auch für Weihnachten geeignet.




3. Ich finde die vielen Hollyburn-Röcke in den Blogs so toll! Das ist etwas, was ich gerne mal testen möchte. So ein Rock mit einer schicken Bluse könnte ich Weihnachten bestimmt gut gebrauchen.
Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden!

Zusätzlich habe ich noch ein Weihnachtsgeschenk, das unfertig in der Nähecke schlummert und ein verunglücktes Kleid, das auf Rettung wartet.
Aber ich bin bereit für meinen ersten Sew Along!
LG Monika





Kommentare:

  1. Die Befürchtung, mich übernommen zu haben, muss ich auch in regelmäßigen Abständen runterschlucken. Aber irgendwie wird es schon, oder?
    Ich finde deine Pläne alle drei super und würde sie daher am liebsten alle genäht sehen. So oder so bin ich gespannt auf die Fortsetzungen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Naomi

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Ideen hast du. Bei mir wird es wohl eher ein Rock werden. Für ein Kleid fehlt mir wohl die Zeit, und auch die Idee. Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Kleid 2 ist sehr schön, auch wenn die vielen Knöpfe für mich zu viel Stress wären...Aber ich würde den kleingemusterten Stoff nehmen - der ist allerliebst.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knöpfe und Knopflöcher sind für mich gar nicht so schlimm. Ich habe für meine Schwester mal ein Kleid mit 18 Knöpfen genäht.

      Löschen
  4. Die zweite Alternative mit dem weiten McCalls Schnittmuster finde ich sehr schön. Ein bunter Stoff würde da bestimmt sehr gut zu aussehen. Ich bin sehr gespannt, wie Du Dich entscheiden wirst. Zeitlich kriegst Du das bestimmt in den Griff. Ich hatte auch schon das Gefühl mich, mit meinen derzeitigen Sew-Alongs (dem Winterjacken-Sew-Along und dem Retroliebe-Sew-Along) übernommen zu haben, aber ich denke ich werde das zeitlich noch hinkriegen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  5. Aus dem grünen Stoff könnte ich mir das MCCalls Kleid sehr,sehr gut vorstellen. Ich bin jedenfalls auch gespannt auf deine Entscheidung.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auch die Gelegenheit nutzen und Nummer2 nähen. Das wird dann vielleicht nicht ganz festlich, aber wenn man ehrlich ist, ist ein viel getragenes Alltagskleid doch ein viel größerer Erfolg, als eines, das zwar toll aussieht, aber lediglich zwei Mal im Jahr getragen werden kann. Wenn überhaupt. Zumindest sehen mir Deine beiden Probemuster danach aus. Irre ich mich? Wirds vielleicht doch sehr festlich? Ich warte mal ab.

    LG neko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe jetzt beide Kleider! Der Stoff für das Jerseykleid ist voll mit Glitzer. Für das Mc´Calls habe ich den grünen Stoff bestellt. Das ist wirklich nicht sehr festlich, passt aber für mich gut zum Schnitt und ist noch oft tragbar!

      Löschen
  7. Unbedingt die Gelegenheit nutzen - mehr fachkundige, andere Näherinnen kriegt man niemals zusammen :) McCalls dürfte die Nahtzugabe bereits enthalten und achte mal darauf wie viele Zugaben sie geben, damit Du die richtige Größe wählst. Ansonsten gibt es bestimmt schon viele genähte Varianten, also auch da kann man schon erste Klippen umschiffen ;)

    Ich drück die Daumen und manchmal muss man sich die Zeit auch nehmen :)

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, wir haben nicht nur den gleichen Vornamen, sondern auch den gleichen Kleiderstilgeschmack.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. Nach dem netten Zuspruch ( und das liebe ich so am MMM ) habe ich Stoff für beide Kleider bestellt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du bist ja süß. Na dann kommt er hoffentlich bald.
      lg monika

      Löschen