Sonntag, 22. November 2015

Alles grün? WKSAL 2015 (2. Treffen)

Grün sind alle meine Kleider! Unter diesem Motto wollte ich heute die Stoffe für meine beiden Weihnachtskleider beim WKSAL vorstellen. Leider war von dem Jerseystoff nicht mehr genug auf Lager. Jetzt wird das Jerseykleid schwarz mit kupferfarbenem Glitzer. Sollte eigentlich gut zu meiner Haarfarbe passen. Bei der Bestellung habe ich den angebotenen Rabatt von Frau Crafteln genutzt. So ist Meike jetzt an meinem Weihnachtskleid beteiligt.
Ich habe mein erstes Probestück gearbeitet, was dann wirklich entsorgt wird, wenn es ausgedient hat. Bisher habe ich mir so viel Mühe nie gemacht. Ich habe auch Futter für mein McCall`s -Kleid bestellt. Ich plane für das Oberteil Batist und unten das normal Acetat-Futter. Das habe ich schon in vielen Blogs gelesen und das hört sich für mich stimmig an.

Was habe ich denn bis jetzt geschafft?

Kleid Nr. 1
1. Jersey mit Futter hängt schon gewaschen auf der Leine.
Ein Glitzeralptraum! Erst habe ich bei der Handwäsche mit dem Glitzer gekämpft. Dann die Pflegeanweisung ignoriert und ab in die Waschmaschine. Eins ist klar, dieses Kleid werde ich nur aushäusig tragen und meine Glitzerspur wo anders hinterlassen.
2. Schnittmuster muss noch kopiert werden.
3. Sonstiges Zubehör brauche ich nicht

Kleid Nr. 2
1. Oberstoff und die beiden Futterstoffe sind gewaschen und gebügelt.
2. Passendes Nähgarn und Knöpfe sind besorgt.
3. Ich brauche noch Vlieseline
4. Das Schnittmuster habe ich gebügelt und einige Teile kopiert.

Mein Probeteil:


Gearbeitet in einem schicken Bettlakendesign. Ich hatte mich sorgfältig vermessen in inc und in cm und Größe 18 mit etwas Zugabe in der Taille ermittelt. Die Taille war dann auch das einzige, was passte. Viel zu groß am Busen und an den Schultern. Also alles noch mal von Vorn in Größe 16. Da die Taillienweite gut war, habe ich in der kleineren Größe die senkrechten Brustabnäher und die Abnäher im Rücken einfach weggelassen.



 Keine Taille - keine Taillenabnäher! Logisch, oder?! Jetzt saßen die Brustabnäher zu hoch.


Also noch mal ändern. Jetzt sitzt es da ganz gut. Und nun habe ich für heute keine Lust mehr. Der Sitz am Armausschnitt ist auch noch zweifelhaft, aber da der Originalstoff viel weicher ist, werde ich da erst mal abwarten und die Änderungen dann vornehmen.

Zum Abschluss noch ein Bild aus dem verschneiten Schleswig-Holstein! 

Gemacht von einer etwas entnervten WKSAL-Debütantin. 
LG Monika








Kommentare:

  1. Da warst du aber schon sehr fleißig: )
    Die Stoffe sehen toll aus, viel Spaß weiterhin
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  2. Nicht schlecht! Du hast ja auch schon ein Probeteil fertig!
    Ich bin jetzt mal gespannt, wie es bei dir weiter geht. Stoff und Schnitt passen schon mal sehr gut zueinander finde ich.
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Deine Auswahl gefällt mir und auch sonst sieht das doch schon mal gar nicht so schlecht aus. Nicht die Nerven verlieren, sondern einfach eine Pause einlegen, wenn es sein muss - dann klappt das schon! :)
    Liebe Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott, ich kann zwar deinen Fotos folgen, aber beim Begreifen des Texts steige ich aus... klingt für mich fast nach Hexenwerk. Der grüne stoff:gefällt mir total gut, da bin ich gespannt, wie das:fertige Teil aussieht.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst hatte ich gar keine Bilder vorgesehen. Aber für das Verständnis erschienen sie dann doch sinnvoll!

      Löschen
  5. Na, aber das klingt doch nach einem lohnenswerten Proben - das kostet Nerven, aber bringt ein bestimmt ideal passendes Weihnachtskleid!

    Und Feenstaub und Glitzer kann man gar nicht oft genug im Umfeld verteilen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Tinkerbell bei Peter Pan! Vielleicht kann ich dann auch fliegen!

      Löschen
  6. Wenn am Ende alles passt, dann hat sich die Mühe gelohnt.
    Ic drücke die Daumen
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Die Mühe zahlt sich am Ende ganz bestimmt aus!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Oh, hatte sich der Glitzer schon über die Straße verteilt? ;)

    Wünsche dir weiterhin gutes Gelingen!

    AntwortenLöschen